:: Frank Wedekind - Violine ::

Frank Wedekind, 1966 in Hannover-Laatzen geboren, erhielt mit 10 Jahren seinen ersten Geigenunterricht an der Musikschule Lüneburg bei Marianne und Andreas Wild.

Ab 1980 Jungstudent bei Prof. Atila Aydintan an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Dort von 1987—1992 Studium, darin 1990 Wechsel zu Prof. Christian Altenburger, Abschluss mit Orchestermusikerdiplom. Anschließend Unterricht bei Prof. Ida Bieler an der Robert-Schumann Hochschule Düsseldorf.

Neben langjähriger Erfahrung in Jugendorchestern (Niedersächsisches Jugendsinfonieorchester, Norddeutsche Kammerphilharmonie 1985-1988) sowie der Mitgliedschaft in der Jungen Deutschen Philharmonie von 1988-1990, übte er Aushilfstätigkeiten in den Theatern von Hildesheim, Braunschweig, Kassel und der Staatsoper Hannover aus.

Mehrfacher Preisträger bei „Jugend musiziert“ in verschiedenen Besetzungen, Erster Förderpreisträger der Hochschule für Musik und Theater Hannover 1991 sowie Preisträger im Internationalen Violinwettbewerb Vichy 1991.
Meisterkurse bei Dimitry Sitkovetsky, Christian Altenburger und Ida Bieler. Kammermusikerfahrung sammelte er u.a. bei Prof. Hatto Beyerle (ehem. Alban Berg Quartett ) und Prof. Gerrit Zitterbart (Abegg-Trio). Langjähriges Mitglied im Mondrian Quartett Hannover.

Seit August 1994 ist er Mitglied der 1. Violinen in der NDR Radiophilharmonie Hannover.